Veranstaltung

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

H2Only: Handstick – Workshop „Boro“ – Einblick in die japanische Flicktechnik

15. Mai @ 10:00 - 17:00

Mit Reiny Rizzi-Gruhlke

Die „Boro“ Stickerei ist eine alte japanische Technik, bei der Stoffstücke in mehreren Schichten kunstvoll zusammen gesetzt und mit Stickstichen verziert werden. „Boroboro“ bedeutet im Japanischen „etwas Zerschlissenes oder Geflicktes“. Die Flicktechnik wurde zumeist von armen japanischen Fischer- und Bauernfamilien angewandt. Um die abgetragene Kleidung zusammen zu halten und weiter zu nutzen, wurde diese durch mehrere Lagen Stoff verstärkt und mit typischen Zierstichen verschönert. Alte Kleider, Decken und sonstige Stoffe in traditioneller Boro-Technik waren meist aus natürlichen Stoffen wie Baumwolle, Leinen oder Hanf und wurden mit Indigo gefärbt.

Im Stickkurs erhalten Sie eine Einführung in die traditionelle Sticktechnik und sie lernen verschiedene Zierstiche kennen. Alternativ besteht die Möglichkeit, eine Stoffcollage zum Thema “Wasser“ anzufertigen.

Materialliste:

  • Verschiedene Stoffe in den Farben Blaue, Beige und Weiß, uni oder gemustert.
  • Weißes, blaues und beiges Stickgarn.
  • Nadeln, Schere.

Anmeldung: info@naturpark-sure.lu / +352 89 93 31 1

Picknick für mittags mitbringen.

Geführte Besichtigung der Ausstellung ‚COWandMORE’ gegen 11.00 möglich.

Details

Datum:
15. Mai
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
www.h2only.lu

Veranstaltungsort

Bâtiment IV – Tiers lieu culturel auf dem alten Firmengelände von ArcelorMittal
66, rue de Luxembourg
Esch-Alzette, L - 4149 Luxemburg
Google Karte anzeigen
Webseite:
www.batiment-4.lu

Veranstalter

Naturpark Öewersauer
Telefon:
+352 899331 1
E-Mail:
info@naturpark-sure.lu