News

Gründung der Getreidegenossenschaft „Käre vum Séi“

Der Naturpark Öewersauer, die SEBES und die LAKU (Landwirtschaftlech Kooperatioun Uewersauer) freuen sich mitteilen zu können, dass am 9. Februar 2021 die Käregenossenschaft „Käre vum Séi“ offiziell gegründet wurde. Insgesamt haben sich 19 Betriebe unter der Bezeichnung „Käre vum Séi“ zusammengeschlossen, um Weizen, Dinkel und Roggen in der Region des Naturpark Öewersauer unter erhöhten Wasserschutz Standards anzubauen. Die Genossenschaft hat sich zum Ziel gesetzt Boden und Gewässer zu schützen und die Vermarktung des Getreides selbstständig abzuwickeln. Somit beteiligen sich die Landwirte aktiv am Wasserschutz in der Stausee-Region und sichern sich darüber hinaus eine faire Bezahlung. Diese wird durch die Bäckerei Jos & Jean-Marie – Gebäck vum Séi garantiert. Jean-Marie Neuberg, einer der Geschäftsführer der Bäckerei, hat auf eine faire Bezahlung der Landwirte eingewirkt und zeigt damit großen Respekt für die landwirtschaftliche Arbeit in der Region.

Links/Downloads :