Der Naturpark

Der Naturpark Öewersauer, die Wasserregion Luxemburgs, befindet sich im Nordwesten Luxemburgs. Der Naturpark erstreckt sich über 230 km2 und umfasst 6 Gemeinden mit insgesamt über 15.500 Einwohnern. Herzstück ist ein 3,8 km2 großer Stausee, der dem Land als Trinkwasserspeicher und Erholungsgebiet dient. Rund um den See können Besucher den Naturpark auf unterschiedliche Weisen auf sich wirken lassen: zum Beispiel bei ausgedehnten Wanderungen, während denen sich auch einige jahrhundertealte Geheimnisse der Region offenbaren, oder bei Touren mit Fahrrad oder E-Bike. Bequem erkunden lässt sich der Stausee bei einer Solarbootfahrt.

Aber nicht nur der Stausee zeichnet den Naturpark Öewersauer als Wasserregion aus. Wasser ist im Naturpark allgegenwärtig. Die Obersauer und ihre vielen Nebenflüsse durchziehen das Gebiet und machen es zu einem Paradies sowohl für Flora und Fauna als auch für natur- und sportbegeisterte Menschen, die auf der Suche nach Ruhe und Erholung in einer einmaligen Umgebung sind.

Im Naturparkzentrum in Esch-Sauer, das in einer ehemaligen Tuchfabrik untergebracht ist, deren Web- und Spinnstühle bei Führungen im Museum heute noch in Aktion treten, befinden sich die Verwaltungsstelle des Naturparks und eine Verkaufsstelle regionaler Produkte.

2010 wurde der Naturpark Öewersauer mit den EDEN-Preis gewürdigt.

Photo: Guy Krier
Photo: Caroline Martin
Photo: Guy Krier
Photo: Caroline Martin
Photo: Guy Krier
Photo: Guy Krier
Photo: Guy Krier
previous arrow
next arrow
Slider